Kerstins Cattery für Norwegische Waldkatzen

wie es dazu kam...

ganz einfach ;-)...  

Tiere spielten schon als Kind eine große Rolle in meinem Leben. Vom Hamster über Kanarienvogel bis zu Hund und Katzen. Somit war ist es auch kein Wunder , dass Tiere mich auch jetzt noch begleiten ...                                         

 ohne geht es einfach nicht ;-)  

 

 Nachdem im Jahr 2000 unser super lieber Kater  Moppel nach einer schweren  Darm-Op verstarb und dann noch unsere Cleo überfahren wurde, wollte ich keine Tiere mehr haben und verlieren.

Aber wie immer im Leben - es kommt anders...

2001 zogen  wir , meine beiden Kinder und ich, in ein schönes Reihenendhaus ein und da hat sich mein Wunsch nach einem Hund gemeldet. Nach reichlicher Überlegung habe ich mich dafür entschieden.

                         Ich hatte immer von einen Neufundländer geträumt ;-)                                                        gekauft habe ich uns unsere Beike, ein Sheltie - Dame!!!                                   Damals zarte 12 Wochen ;-))

                         Meine beiden "Jungs" sind mittlerweile Flügge geworden und                         gehen ihre eigenen Wege.

Übrig blieben meine Hündin & ich... und da von nichts Nichts kommt, muss auch ich arbeiten wie jeder andere.

Das bedeutete aber , dass meine Hündin nun mehr alleine wäre... kein guter Gedanke!!    auch der Gedanke, dass sie in 2-3 Jahren nicht mehr da sein wird und ich dann keine Kuschelmaus mehr hab war auch nicht der schönste...

Dieser Herausforderung hab ich mich gestellt und habe mich letztendlich entschieden das  eine Katze dann doch ganz gut zu uns passt :-)

Bloß was für eine?!? Uff...

Dank reichlicher Recherche habe ich mich - " dank ihrer sozialen Eigenschaften und

auch ihrer Größe und

Schönheit wegen".. für eine Norwegerin entschieden. 

Dann bin ich über die Zucht " av Bloomdal "zu meiner Gina - Hvilde gekommen.

Gina zog am 02.01.2011 bei uns ein und ist seitdem die dezente Herrscherin in unseren 

" Weiberhaushalt ". 

 

Hund & Katz haben sich von anfang an gut verstanden, das war auch erste Priorität wegen meiner

Hündin,die zu dem Zeitpunkt schon 11 Jahre war,

 mittlerweile spielen sie tatsächlich " Kriegen " quer durch´sHaus :-)).

 

Meine alte Dame wird nun immer älter und Misses Gina braucht eine Zweitkatze zum

                             wohlfühlen und spielen wenn Frauchen nicht da ist, gelle ;-)                           sie kennt es alleine ja nun übergaupt nicht

Ich habe 

                                                   mich im Juni 2012 dem Verein

Freesenkatten e. V.  angeschlossen und meine Cattery

" Cattery von K. Kaudasch "

eröffnet.

 

 Dann für meine Gina einen supertollen Kater ausgesucht und mit Moorlilien´s Abbo einen super lieben und typvollen Norweger Kater  bekommen.  Danke Karin ;-)

Meine Süsse hatte nicht gleich von Anfang an Lust mitzumachen ;-)... nein - jetzt im 3. Anlauf haben

die beiden es geschafft und die Spannung wächst...


Mein Ziel ist:  Gesunde, charakterfeste und soziale Norwegische Waldkatzen nach Rassestandard zu züchten, an denen

Sie als Liebhaber

Ihre Freude haben werden.

Meine Tiere leben ununterbrochen mit uns, zwar bin ich zwischenzeitlich umgezogen aber meine Lieben haben zur Zeit einen gesicherten  Balkon zur Verfügung und ich habe mir im Juni 2015 einen Kleingarten gepachtet, der bis nächstes Jahr ein Paradies für meine Lieblinge und mich werden wird :-)

           So werden sie bald wieder mit uns zusammen in einem Garten sitzen können und ordentlich rumtollen ;-)

 Oma Beike ist leider nicht mehr im Diesseits ...

Liebe Grüße Kerstin Kaudasch

 

www.kerstins-cattery.de  |  k.kaudasch@kabelmail.de