Kerstins Cattery für Norwegische Waldkatzen

 

 ... hier wird immer gebaut ;-)

 

  Tipps

Gesunde Katzen, die sich wohlfühlen!

Das ist die Voraussetzung für ein angenehmes Miteinander mit Ihrem vierbeinigen Freund... An dieser Stelle finden Sie immer aktuelle Tipps rund um die Haltung und Pflege von Katzen.

 

    Wenn Ihr Liebling nach Hause kommt...

    ... sollten Sie schon für Ihn oder Sie ;-) bereit gestellt haben:

    Frisches Futter & frisches Wasser

    Katzentoilette

    auf jeden Fall schon eine erste Möglichkeit um sich die Krallen zu wetzen oder gleich einen schönen Kratzbaum

    Spielzeug (meine Kuschelmäuse lieben Tischtennisbälle ;-) )

    Wichtig: setzen Sie Ihren Liebling gleich in seine Toilette!!! Zeigen Sie ihm seinen Futterplatz, dann lassen Sie ihn in Ruhe sein neues Domizil erkunden und lernen Sie sicher langsam kennen. Wenn Sie Kinder im Haus haben, erklären Sie Ihnen das ein Kitten auch Plätze und Zeiten der Ruhe braucht. Gerne erkläre ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch wie Kinder und Tiere am besten miteinander leben und wie gerade im Umgang mit Katzen auch Verletzungen für beide Seiten vermieden werden können.

    Sie sollten in der ersten Zeit darauf achten, ob Ihr Kitten sich in die Ecken oder hinter größere Pflanzen setzt; dann nehmen Sie es liebevoll und setzen es sofort in die Toilette. Auch wenn nicht wirklich sicher war ob es überhaupt musste. Wenn es anfängt zu graben und dann in die Toilette macht, loben Sie es beim rauskommen!! Beobachten Sie ihr Kitten bitte die erste Zeit genau, so lernen Sie gleich seine Gepflogenheiten kennen :-). Es lernt natürlich auch Ihre super schnell :-)

    Halten Sie unbedingt die Katzentoilette sauber!! Katzen sind da sehr empfindlich und suchen sich ggf. eine ( für sich!!) geeignete Alternative. Ich persönlich finde Haubentoiletten besser, meine Katzen kommen super damit zurecht, weil die Katzen nicht über den Rand kleckern können.

     

    Wussten Sie, dass Milch schädlich sein kann für erwachsene Tiere? Denn der in der Milch enthaltene Milchzucker kann zu schweren Verdauungsstörungen führen... Geben Sie Ihrer Katze also nur frisches Wasser zu trinken.



Weiter
www.kerstins-cattery.de  |  k.kaudasch@kabelmail.de